© Stadt Geretsried
© Stadt Geretsried
© Stadt Geretsried

VHS Geretsried
Lernen vor Ort

Liebe Besucher/-innen, bitte beachten Sie!

Aufgrund der derzeitigen Lage bzgl. COVID-19 gelten sowohl im Geretsrieder Rathaus als auch in allen anderen städtischen Einrichtungen gesonderte Öffnungszeiten. Bitte beachten Sie die dementsprechenden Hinweise auf der Startseite unter Aktuelles.

Seit Dienstag, den 12.05.2020, sind die Bücherei, die Volkshochschule, das Museum und das Archiv für Besucher wieder zugänglich! Es wurde alles so vorbereitet, dass eine Öffnung unter Berücksichtigung der Hygiene- und Sicherheitsstandards möglich ist. Die Besuchszeiten der VHS richten sich weitestgehend nach den Öffnungszeiten der Bücherei: Di. - Do.: 9:00 bis 12:00 und 14:00 bis 17:00 Uhr, samstags geschlossen; auch hier empfiehlt sich eine Voranmeldung!

Für alle Institutionen gilt:

  • Mindestabstand von 1,5 m
  • Tragen von Mundschutz für Besucher und Mitarbeiter
  • Menschenansammlungen vermeiden

Für die VHS gilt:

Leider mussten  alle Veranstaltungen der VHS Geretsried bis nach den Pfngstenferien ausgesetzt werden. Nun darf auch die Erwachsenenbildung - unter Auflagen - ihre Pforten wieder öffnen und Sie, liebe Teilnehmer*innen, wurden von uns oder Ihren Dozent*innen über Kursfortsetzungen bzw. Kursausfälle informiert. Etliche Sprachkurse und auch einige Gesundheitskurse werden ab Montag 15.06.2020 wieder aufgenommen und bis Ende Juli fortgesetzt. Die Kursgebühren wurden den tatsächlich möglichen Kurseinheiten angepasst. Das bedeutet, dass zu viel bezahlte Gebühren zurückerstattet werden oder Ihnen ein Guthaben eingerichtet wir, das Ihnen angerechnet wird, wenn Sie auch im Herbstsemester wieder etwas bei Ihrer VHS Geretsried buchen. Wer diesbezüglich Fragen hat oder Wünsche, soll sich bitte mit uns in Verbindung setzen. Gleiches gilt für Kurse, die nun nicht fortgesetzt werden können und generell erst im Herbstsemester wieder stattfinden können (z.B. Wassergymnastik, Kinderschwimmkurse, Tauchen, alle Gesundheitskurse, die im Gymnastikraum der Oberlandwerkstätten stattgefunden haben oder in Turnhallen oder in den Räumen der Pfarrei Heilige Familie), sowie einige Sprachkurse.                                                                  Viele Einzelveranstaltungen wie Filme und Vorträge oder Workshops, die wir geplant hatten, mussten leider ganz entfallen. Bei einigen konnten wir  neue Terminvereinbarungen für das Herbstsemester machen und ein paar finden auch noch im Juni , Juli und August statt.

Für alle Veranstaltungen der VHS gilt: Das Abstandsgebot beachten, Masken tragen, wenn erforderlich, Benutzung von Handdesinfektionsspendern, Desinfizieren von Tischen und Stühlen vor Verlassen eines Schulungsraumes (Klassenzimmer). Die Dozent*innen werden von der VHS über alle notwendigen Maßnahmen zu unser aller Schutz informiert und geben diese  Gebote an Sie weiter. Die Dozent*innen sind gehalten auf deren Einhaltung zu achten.   Wir sind überzeugt, dass wir mit ihrer Unterstützun alle noch stattfinden VHS Veranstaltungen ohne Probleme durchführen können und freuen uns auf SIE!

 

 

 

Danke für Ihr Verständnis  - bleiben Sie gesund!

Bitte achten Sie auf  Veröffentlichungen von uns in der örtlichen Presse.

 

Vorher meinen  -  nachher wissen        

Die Volkshochschule Geretsried möchte für Sie Lernort und Bürgerforum sowie Kultur- und Gesundheitszentrum sein. Gemeinsam mit der Stadtbücherei Geretsried, in deren Räumen wir unser Büro unterhalten, sind wir ein Treffpunkt für alle Bürgerinnen und Bürger und interkulturelle Bildung.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass unsere Geretsrieder VHS einen wesentlichen Beitrag zu Integration und gegenseitiger Toleranz leistet.

Auch für Vereine, Verwaltungen, Betriebe und Initiativen können wir als Kooperationspartnerin und Dienstleisterin fungieren.

Die Volkshochschule Geretsried bietet pro Semester viele Veranstaltungen für Jung und Alt in den Bereichen Sprache, EDV, berufliche Weiterbildung, Kreatives Gestalten, Gesundheit, persönliche Weiterentwicklung, Hobby, Pädagogik, Psychologie, Geschichte, Sport und Tanz.

Alle Kurse der VHS Geretsried stehen grundsätzlich jedermann/frau offen. Wir unterscheiden nicht nach Herkunft, Kultur oder körperlicher oder geistiger Behinderung. Wir glauben, dass jeder selbst weiß, was er kann oder nicht, oder ob ein Kurs ihm oder ihr nützlich sein kann, oder einfach Spaß machen wird.

Das Kursangebot erscheint halbjährlich als Programmheft und steht Ihnen auf der Website der VHS Geretsried online zur Verfügung. Dort können Sie Informationen zur Belegung der Kurse erhalten und diese auch online buchen.

Vorschau auf unsere nächsten Veranstaltungen

Wählen Sie aus
49 Sprachkursen,
40  Veranstaltungen zu Gesellschaft und Allgemeinbildung,
21 Kursen zur beruflichen Weiterentwicklung,
22 Kursen, in denen Sie kreativ werden können,
& 120 Kurse und andere Veranstaltungen helfen Ihnen gesund und fit zu bleiben!

Folgende Angebote können wir ab dem 15.06.2020 fortführen oder erneut anbieten:

Dienstag, 23.06.2020 ab 18h Naturseifen selber herstellen mit Frau Dana Weidner im VHS Raum der Stadtbücherei Geretsried. (voll belegt)

Mittwoch, 24.06.2020 ab 19h  Die private Krankenversicherung im Alter – Ausstieg aus der Kostenfalle in der Stadtbücherei Geretsried, Gebühr € 5,00. Anmeldungen sind wegen der Teilnehmerbegrenzungen und der geboten Abstände zwingend erforderlich. Wer unangemeldet kommt, muss damit rechnen nicht eingelassen zu werden.

Mittwoch, 01.07. ab 18.30 Die Katze - das kapriziöse Lebewesen mit Frau Kerstin Halba im VHS Raum in der Stadtbücherei. Gebühr € 10,00 . Anmeldungen sind wegen der Teilnehmerbegrenzungen und der geboten Abstände zwingend erforderlich. Wer unangemeldet kommt, muss damit rechnen nicht eingelassen zu werden.

Donnerstag, 02.07. ab 18.30h Ahnenarbeit mit Frau Renata Miguel im VHS Raum in der Stadtbücherei. Gebühr € 10,00 . Anmeldungen sind wegen der Teilnehmerbegrenzungen und der geboten Abstände zwingend erforderlich. Wer unangemeldet kommt, muss damit rechnen nicht eingelassen zu werden.

Die kostenlose Vortragsreihe zum Jubiläumsjahr

E7401 Vom Ende der Eiszeit bis zur römischen Besetzung
Referent:        Michael E. Holzmann
Ort:                 Stadtbücherei Geretsried
Termin:           1 x Donnerstag, 09.07.2020, 19.00h – 20.30h
Das Wissen über die Vergangenheit des Menschen endete früher im ersten vorchristlichen Jahrtausend und bezog sich auf den Vorderen Orient und den Mittelmeerraum, während über die Verhältnisse in Zentraleuropa fast nichts bekannt war. Dies hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verändert, zumal neue wissenschaftliche Methoden Vorstöße in frühere Epochen und eine genaue Zeitforschung ermöglichen.

E7402 Von den Römern zu den Bajuwaren
Referent:        Karl Wilhelm, OStR i.R.
Ort:                  Museumsgarten hinter dem Stadtmuseum Geretsried
Termin:           1 x Donnerstag, 22.07.2020 (oder 29.07.2020) 19.00h – 20.30h,  
Lange Zeit war das Alte Rom das Maß aller Dinge. Ab dem 3. Jahrhundert n.Ch. verblassten der Glanz und Einfluss Roms allmählich. Germanenüberfälle, Hunnensturm und Völkerwanderung bewirkten tiefgreifende Veränderungen. Gleichzeitig konnte die neue Religion der Christen sich ausbreiten und nördlich der Alpen traten die Bajuwaren auf den Plan.  Aber wer waren diese "frühen Baiern" und woher kamen sie so plötzlich?
Wenn Sie Lust haben, mehr über das Ende der römischen Präsenz im Alpenvorland und das "frühbairische Bayern" zu erfahren, dann begleiten Sie Ihren Referenten auf einer bilderreichen, lebendigen Reise in die Zeit zwischen Antike und frühem Mittelalter.

Monokel 2020 - Vortragsreihe für Senior/innen und alle anderen Junggebliebenen Alle Veranstaltungen finden statt an Samstagnachmittagen ab 13:30 Uhr mit Kaffee und Kuchen in den Räumen der Stadtbücherei Geretsried, Adalbert – Stifter – Str. 13. Die Vorträge beginnen um 14:00 Uhr und dauern ca. 60 - 90 min. Der Geretsrieder Stadtbus und Regionalverkehr halten direkt vor der Tür. Der Zugang zur Bücherei und der Innenbereich sind barrierefrei ausgestattet. Die Stadt Geretsried möchte Ihren Bürger/innen damit mehrmals im Jahr einen kostenlosen, unterhaltsamen und informativen Nachmittag in netter und zwangloser Gesellschaft bieten. Alle Helfer/innen und Referent/innen sind ehrenamtlich an Planung, Organisation und Durchführung der Veranstaltungen beteiligt.

Ab wann wir auch die  Monokelveranstaltungen wieder aufnehmen können,  steht leider noch nicht fest. Hier gibt es z.Zt. noch Beschränkungen, die unserem gewohnt zwanglosen und fürsorglichem Umgang miteinander entgegenstehen. Wir hoffen im September wieder zusammenkommen zu können.

 Anmeldungen sind unbedingt für alle Veranstaltungen bei der VHS erforderlich, einfach anrufen 08171 - 529144, dann erfahren Sie alles Weitere. Es ist immer so schade, für die VHS, für die Referent*innen und letztlich ja auch für Sie, wenn wir Veranstaltungen absagen, weil wir nicht wussten, dass Sie noch kommen wollten. Sie sind diejenigen, die dann vor verschlossenen Türen stehen und unsere Referent*innen haben umsonst Zeit in die Vorbereitungen von spannenden und interessanten Vorträgen investiert, die sie gar nicht  halten können!

 

Bitte beachten Sie noch Folgendes!

Seit dem Herbstsemester 2019 gelten für  alle Anmeldungen diese Zahlungsmöglichkeiten der Kursgebühren:  Bar oder mit EC-Card bei uns im VHS Büro oder per Lastschrift mit SEPA - Mandat, im Besonderen bei online-Anmeldungen. Um uns und den Kolleg*innen  der  Stadtkämmerei die Arbeit etwas zu erleichtern, verzichten wir in Zukunft auf das Ausstellen von Rechnungen. Lastschriften werden in Zukunft zeitnah zu den Anmeldungen durchgeführt.

Rückzahlungen oder Gebührennachlässe werden nur noch gewährt, wenn Ihnen plötzliche Erkrankungen, Kurantritte, Operationen oder Unfälle die  weitere Teilnahme am Kurs nicht erlauben und gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes.

Verspätete Kurseintritte oder verfrühte Kursaustritte verpflichten die VHS Geretsried  nicht zum Nachlass von Kursgebühren. Urlaube oder sonstige persönliche Gründe sind ebendies. Die VHS Geretsried stellt eine Dienstleistung vollumfänglich zur Verfügung. In wie weit Sie diese nutzen ist Ihnen überlassen, aber kein zwingender Grund für Gebührennachlässe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldungen

Anmeldungen sind  möglich: Persönlich im VHS-Büro, telefonisch unter 08171/529 144 oder im Internet unter  www.vhs-geretsried.de

 

 

Aufgrund COVID-19:

Di. - Fr.: 9:00 bis 12:00 und 14:00 bis 17:00 Uhr, samstags geschlossen; auch hier empfiehlt sich eine Voranmeldung!

 
Öffnungszeiten
Telefonisch oder E-Mail
Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr
Persönlich
Di. 12:00 - 18:00 Uhr
Mi. 10:00 - 18:00 Uhr
Do. 12:00 - 18:00 Uhr

Anmeldungen sind  möglich: Persönlich im VHS-Büro, telefonisch unter 08171/529 144 oder im Internet unter  www.vhs-geretsried.de

 

 

Kontakt

Stadt Geretsried

Volkshochschule Geretsried

Adalbert - Stifter - Str. 13

Geretsried

08171 / 52 91 - 44

08171 / 90 49 - 5


info@vhs-geretsried.de

© Stadt Geretsried
Öffnungszeiten Rathaus
Montag 07:30 - 12:30 Uhr
Dienstag 07:30 - 12:30 Uhr 14:00 -16:00 Uhr
Mittwoch 07:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag 07:30 - 12:30 Uhr 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 07:30 - 12:30 Uhr

Bürgersprechstunde mit dem Ersten Bürgermeister Michael Müller:

Donnerstags,

16:00 - 18:00 Uhr

nach Terminvereinbarung