© Stadt Geretsried
© Pöstges
© Pöstges
© Stadt Geretsried

VHS Geretsried
Lernen vor Ort

Liebe Besucher/-innen, bitte beachten Sie!

Aufgrund der derzeitigen Lage bzgl. COVID-19 gelten sowohl im Geretsrieder Rathaus als auch in allen anderen städtischen Einrichtungen gesonderte Öffnungszeiten. Bitte beachten Sie die dementsprechenden Hinweise auf der Startseite unter Aktuelles.

Die Stadtbücherei sowie die Volkshochschule sind ab sofort bis auf Weiteres geschlossen.

Leider müssen auch alle Veranstaltungen der VHS Geretsried bis voraussichtlich 20. April 2020 ausgesetzt werden. Zu allen darauffolgenden Kursen sowie Terminen kann derzeit keine verbindliche Aussage getätigt werden. Wir halten Sie auch diesbezüglich selbstverständlich auf dem Laufenden.

Es ist möglich, dass alle Kurse nach Ostern wie geplant fortgesetzt werden und die ausgefallenen Termine bis zu den Sommerferien nachgeholt werden können. Jedoch kann auch dazu im Moment noch keine verbindliche Aussage getätigt werden. Einzelveranstaltungen bekommen unter Umständen einen Ersatztermin. Hierüber werden die bereits angemeldeten Interessent*innen unterrichtet!

Wir hoffen sehr, dass es nach den Osterferien wieder weitergehen kann.

Bitte geben Sie auf sich acht und bleiben Sie gesund!

Vorher meinen  -  nachher wissen        

Die Volkshochschule Geretsried möchte für Sie Lernort und Bürgerforum sowie Kultur- und Gesundheitszentrum sein. Gemeinsam mit der Stadtbücherei Geretsried, in deren Räumen wir unser Büro unterhalten, sind wir ein Treffpunkt für alle Bürgerinnen und Bürger und interkulturelle Bildung.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass unsere Geretsrieder VHS einen wesentlichen Beitrag zu Integration und gegenseitiger Toleranz leistet.

Auch für Vereine, Verwaltungen, Betriebe und Initiativen können wir als Kooperationspartnerin und Dienstleisterin fungieren.

Die Volkshochschule Geretsried bietet pro Semester viele Veranstaltungen für Jung und Alt in den Bereichen Sprache, EDV, berufliche Weiterbildung, Kreatives Gestalten, Gesundheit, persönliche Weiterentwicklung, Hobby, Pädagogik, Psychologie, Geschichte, Sport und Tanz.

Alle Kurse der VHS Geretsried stehen grundsätzlich jedermann/frau offen. Wir unterscheiden nicht nach Herkunft, Kultur oder körperlicher oder geistiger Behinderung. Wir glauben, dass jeder selbst weiß, was er kann oder nicht, oder ob ein Kurs ihm oder ihr nützlich sein kann, oder einfach Spaß machen wird.

Das Kursangebot erscheint halbjährlich als Programmheft und steht Ihnen auf der Website der VHS Geretsried online zur Verfügung. Dort können Sie Informationen zur Belegung der Kurse erhalten und diese auch online buchen.

Vorschau auf unsere nächsten Veranstaltungen

Wählen Sie aus
49 Sprachkursen,
40  Veranstaltungen zu Gesellschaft und Allgemeinbildung,
21 Kursen zur beruflichen Weiterentwicklung,
22 Kursen, in denen Sie kreativ werden können,
& 120 Kurse und andere Veranstaltungen helfen Ihnen gesund und fit zu bleiben!

 


Hier eine kleine Programmauswahl:

 

Monokel 2020 - Vortragsreihe für Senior/innen und alle anderen Junggebliebenen Alle Veranstaltungen finden statt an Samstagnachmittagen ab 13:30 Uhr mit Kaffee und Kuchen in den Räumen der Stadtbücherei Geretsried, Adalbert – Stifter – Str. 13. Die Vorträge beginnen um 14:00 Uhr und dauern ca. 60 - 90 min. Der Geretsrieder Stadtbus und Regionalverkehr halten direkt vor der Tür. Der Zugang zur Bücherei und der Innenbereich sind barrierefrei ausgestattet. Die Stadt Geretsried möchte Ihren Bürger/innen damit mehrmals im Jahr einen kostenlosen, unterhaltsamen und informativen Nachmittag in netter und zwangloser Gesellschaft bieten. Alle Helfer/innen und Referent/innen sind ehrenamtlich an Planung, Organisation und Durchführung der Veranstaltungen beteiligt.

Nächste Monokelveranstaltungen in der Stadtbücherei Geretsried

Samstag, 09.05.2020  

 

Zum Jubiläumsjahr der Stadt Geretsried beleuchten wir die Geschichte der Region bis zur Gegenwart mit einer kleinen kostenlosen Referatsreihe

zum Auftakt referiert  Herr Dr. Michael E. Holzmann am Freitag, 08.05. ab 19h in der Stadtbücherei Geretsried  - Vom Ende der Eiszeit bis zu römischen Besetzung

Das Wissen über die Vergangenheit des Menschen endete früher im ersten vorchristlichen Jahrtausend und bezog sich auf den Vorderen Orient und den Mittelmeerraum, während über die Verhältnisse in Zentraleuropa fast nichts bekannt war. Dies hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verändert, zumal neue wissenschaftliche Methoden Vorstöße in frühere Epochen und eine genaue Zeitforschung ermöglichen.

 

Mittwoch, 17.06.20 ab 19 in der Stadtbücherei Geretsried:    Die private Krankenversicherung im Alter – Ausstieg aus der Kostenfalle     (Ersatz für Märztermin)

Die Private Krankenversicherung wird für viele Versicherte im Alter zu einem sehr wichtigen Thema. Angesichts der Tatsache, dass für sie die Beiträge auf ein schmerzhaftes Niveau gestiegen sind, fragen sich nicht Wenige, ob sie mit der Privaten Krankenversicherung die richtige Wahl getroffen haben. Gibt es Möglichkeiten zu handeln? - Ja, es gibt sie: Erst Wenige wissen, dass der Gesetzgeber mit dem Tarifwechselrecht nach § 204 VVG gerade für ältere Versicherte auch bei Vorliegen von Vorerkrankungen eine Voraussetzung geschaffen hat, die Kosten für Ihre Krankenversicherung auf ein wieder bezahlbares Niveau zu senken. Und das, ohne gewohnte Leistungen aufgeben zu müssen, die gerade mit zunehmenden Alter gebraucht werden.

In dem Vortrag zeigt Versicherungsfachwirt Frank Schwarz auch diverse fachliche Aspekte zur Tarifkalkulation, die Rolle der Alterungsrückstellung und die Hintergründe zu unterschiedlichen Beitragsentwicklungen auf und beleuchtet die Rolle der Sozialtarife in der PKV. An konkreten Beispielen wird erläuteret, welche Alternativen sich für PKV-Kunden ergeben und worauf es bei einer Beratung zu dem Thema ankommt.

Anmeldungen sind unbedingt für alle Veranstaltungen bei der VHS erforderlich, einfach anrufen 08171 - 529144, dann erfahren Sie alles Weitere. Es ist immer so schade, für die VHS, für die Referent*innen und letztlich ja auch für Sie, wenn wir Veranstaltungen absagen, weil wir nicht wussten, dass Sie noch kommen wollten. Sie sind diejenigen, die dann vor verschlossenen Türen stehen und unsere Referent*innen haben umsonst Zeit in Vorbereitungen investiert, die sich nicht auszahlen!

 

Bitte beachten Sie noch Folgendes!

Seit dem Herbstsemester 2019 gelten für  alle Anmeldungen diese Zahlungsmöglichkeiten der Kursgebühren:  Bar oder mit EC-Card bei uns im VHS Büro oder per Lastschrift mit SEPA - Mandat, im Besonderen bei online-Anmeldungen. Um uns und den Kolleg*innen  der  Stadtkämmerei die Arbeit etwas zu erleichtern, verzichten wir in Zukunft auf das Ausstellen von Rechnungen. Lastschriften werden in Zukunft zeitnah zu den Anmeldungen durchgeführt.

Rückzahlungen oder Gebührennachlässe werden nur noch gewährt, wenn Ihnen plötzliche Erkrankungen, Kurantritte, Operationen oder Unfälle die  weitere Teilnahme am Kurs nicht erlauben und gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes.

Verspätete Kurseintritte oder verfrühte Kursaustritte verpflichten die VHS Geretsried  nicht zum Nachlass von Kursgebühren. Urlaube oder sonstige persönliche Gründe sind ebendies. Die VHS Geretsried stellt eine Dienstleistung vollumfänglich zur Verfügung. In wie weit Sie diese nutzen ist Ihnen überlassen, aber kein zwingender Grund für Gebührennachlässe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldungen

Anmeldungen sind  möglich: Persönlich im VHS-Büro, telefonisch unter 08171/529 144 oder im Internet unter  www.vhs-geretsried.de

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Öffnungszeiten
Telefonisch oder E-Mail
Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr
Persönlich
Di. 12:00 - 18:00 Uhr
Mi. 10:00 - 18:00 Uhr
Do. 12:00 - 18:00 Uhr

Anmeldungen sind  möglich: Persönlich im VHS-Büro, telefonisch unter 08171/529 144 oder im Internet unter  www.vhs-geretsried.de

 

 

Kontakt

Stadt Geretsried

Volkshochschule Geretsried

Adalbert - Stifter - Str. 13

Geretsried

08171 / 52 91 - 44

08171 / 90 49 - 5


info@vhs-geretsried.de

© Stadt Geretsried
Öffnungszeiten Rathaus
Montag 07:30 - 12:30 Uhr
Dienstag 07:30 - 12:30 Uhr 14:00 -16:00 Uhr
Mittwoch 07:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag 07:30 - 12:30 Uhr 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 07:30 - 12:30 Uhr

Bürgersprechstunde mit dem Ersten Bürgermeister Michael Müller:

Donnerstags,

16:00 - 18:00 Uhr

nach Terminvereinbarung