Einzelhandelsstärkung
Geretsried bekommt ein neues Stadtzentrum

Neue Mitte

Die im Jahr 2015 beschlossene Zentrumsstärkung der sogenannten „T-Zone“ (Karl-Lederer-Platz und Egerlandstraße) ist eines der derzeit dynamischsten und wichtigsten Stadtentwicklungsprojekte Geretsrieds.

Die städtebauliche Notwendigkeit, den Ortskern als Einzelhandels-, Aufenthalts- und Wohnstandort zu entwickeln, hat den Stadtrat im Jahr 2015 zu der Neuaufstellung des Bebauungsplans Nr. 115 veranlasst. Damit macht er sich die Schaffung von Zentralität, Attraktivität des öffentlichen Raums und die Ansiedlung neuer Frequenzbringer durch großflächige Einzelhandelsflächen zum Ziel.

Wichtige Impulse zur Belebung des Zentrums wurden mit der Realisierung von Neubauten, wie dem BGZ und dem Gebäude der „K-L-P-9“ sowie der Neugestaltung des Platzes, bereits in den vergangenen Jahren gesetzt. Durch die Schaffung eines sogenannten „Kerngebiets“ kann der neue Bebauungsplan den Anforderungen des Einzelhandels noch besser gerecht werden.

Die geplanten Vorhaben am Karl-Lederer-Platz und der Egerlandstraße sind bereits gestartet. Aktuelle Informationen zum Baustellenablauf sowie Ansprechpartnern erhalten Sie hier: www.neuemitte-geretsried.de

Kontakt
double-wave_c

Stadt Geretsried

Annette Hilpert

Rathaus

Zimmer 105

Karl-Lederer-Platz 1

Geretsried

phone_m

08171 / 62 98 - 440

printer_m

08171 / 62 98 - 508


email_m

annette.hilpert(a-t)geretsried.de

© Stadt Geretsried
Öffnungszeiten Rathaus
Montag 07:30 - 12:30 Uhr
Dienstag 07:30 - 12:30 Uhr 14:00 -16:00 Uhr
Mittwoch 07:30 - 12:30 Uhr
Donnerstag 07:30 - 12:30 Uhr 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 07:30 - 12:30 Uhr

Bürgersprechstunde mit dem Ersten Bürgermeister Michael Müller:

Donnerstags,

16:00 - 18:00 Uhr