„Berufswelt hautnah“ am 20. Juli 2017

Teilnehmende Betriebe und Einrichtungen (Programmbroschüre)

Anmeldung:



Hintergrundinformationen zum Ausbildungstag „Berufswelt hautnah“

Die vielfach diskutierte Problematik des Fachkräftemangels ist auch in der Stadt Geretsried, größtem und wichtigsten Wirtschaftsstandort des Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen, angekommen. Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größenstruktur melden uns in den letzten Jahren verstärkt Probleme bei der Suche nach Auszubildenden, den sogenannten Fachkräften von Morgen, zurück. Die fehlenden Informationen und Kenntnisse über die Berufsausbildungsangebote vor Ort, die lokalen Wirtschafts- bzw. Betriebsstrukturen sowie der Umgang mit den Bewerbungsmodalitäten führt auf der einen Seite zum Fachkräftemangel seitens der Unternehmen, zum Anderen erschwert es vielen Jugendlichen die Berufswahl, verhindert den Berufseinstieg oder führt zu Abwanderung. Ein wichtiger Aspekt der Wirtschaftsförderung ist es das Thema Fachkräftegewinnung sowie Nachwuchskräfteförderung zu bearbeiten und somit den lokalen Wirtschafts- und Ausbildungsstandort zu stärken und Lösungsansätze zu kreieren. In Kooperation mit der Industriegemeinschaft Geretsried e.V. (IGG) möchte die Stadt einen Beitrag dazu leisten, den Jugendlichen an Ihren Schulen den Berufseinstieg zu erleichtern und dabei gleichzeitig Unternehmen mit Ihren potenziellen Nachwuchs(fach)kräften in Kontakt bringen.

Am 15. Juli 2014 veranstalteten die Stadt Geretsried sowie die Industriegemeinschaft Geretsried e.V. daher erstmalig den Ausbildungstag „Berufswelt hautnah“. 430 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums, der Realschule, der Mittelschule und der Franz-Marc-Schule Geretsried, der Waldorfschule Wolfratshausen sowie der Montessori Schule Dietramszell, sind dabei einen Tag lang durch zwei unterschiedliche Betriebe Ihrer Wahl auf Schnuppertour gegangen und konnten branchenübergreifend Einblicke in das vielfältige Ausbildungsangebot erhalten.

Berufswelt hautnah 2016 – Rückblick

Am 18. Juli fand bereits der dritte  Ausbildungstag „Berufswelt hautnah“ der Stadt Geretsried in Kooperation mit der Industriegemeinschaft Geretsried e.V. statt. In diesem Jahr waren fast 450 Schülerinnen und Schüler der Real- und Mittelschule Geretsried, des Gymnasiums Geretsried sowie der Mittelschule Königsdorf und der Montessori Schule Dietramszell in 33 unterschiedlichen Betrieben unterwegs. Die teilnehmenden Firmen setzten sich aus den Bereichen Bauen und Handwerk, Dienstleistungen, Handel, Industrie, Verwaltung und Soziales zusammen.

Wir freuen uns über das positive Feedback  und möchten an dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an alle Helfer, Teilnehmer und Geretsrieder Betriebe, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben, aussprechen!

 

Pressestimmen:

"Geretsrieder Unternehmen stellen sich Schülern vor"

Berufswelt hautnah 2015 – Rückblick

Am 16. Juli fand der zweite Ausbildungstag „Berufswelt hautnah“ der Stadt Geretsried in Kooperation mit der Industriegemeinschaft Geretsried e.V. statt. Über 440 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums, der Realschule und der Mittelschule Geretsried, der Mittelschule Königsdorf, der Franz-Marc-Schule sowie der Montessori Schule Dietramszell besuchten 35 Betriebe aus den Bereichen Bauen und Handwerk, Dienstleistungen, Handel, Industrie, Verwaltung und Soziales. Die Resonanz bei Schulen und Betrieben ist wieder äußerst positiv! Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

 

Pressestimmen:

„440 Schüler in 35 Betrieben“

„Auf Tuchfühlung mit der Berufswelt“

Impressionen

Impressionen "Berufswelt hautnah 2014"

Ansprechpartnerin für Fragen rund um „Berufswelt hautnah“

Annette Hilpert

Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus

 

Stadtverwaltung Geretsried

Karl-Lederer-Platz 1

82538 Geretsried

Telefon: 0049 8171 / 6298-440

Fax: 0049 8171 / 6298-508

E-Mail: annette.hilpert(a-t)geretsried.de

Internet: http://www.geretsried.de