Bedeutung der S-Bahn für Geretsried

erschienen am: 19.01.2012 / unter: S7, Rathaus

S7 Geretsried

(letztes update 17.09.2015)

Die Verlängerung der S7 nach Geretsried ist seit vielen Jahren das Thema in Geretsried. Gerade für die Weiterentwicklung der Stadt spielt sie eine wichtige Rolle. Denn sowohl Unternehmen wie auch Bürger profitieren von einer Direktverbindung in die Landeshauptstadt (LH) München.

Eine Anbindung Geretsrieds an den öffentlichen Nahverkehr des Großraumes Münchens bedeutet eine konsequente Weiterentwicklung. Die größte Stadt im Oberland ist mit 24.000 Einwohnern nicht nur eine Wohn- und Einkaufsstadt, sondern auch ein wichtiger Wirtschaftsstandort.

Tausende Menschen pendeln täglich Richtung München. Für sie wäre die geplante S-Bahnverlängerung eine erhebliche Erleichterung. Aber auch Straßen und Umwelt könnten durch eine Anbindung an das S-Bahnnetz beachtlich entlastet werden. Hinzu kommt ein wesentlicher, zusätzlicher Standortvorteil für Unternehmen - sowohl für bereits ansässige wie auch für solche, die überlegen, sich im Raum München niederzulassen.
Auch Schüler, Auszubildende und Studenten profitieren von der direkten Verbindung in den Ballungsraum München. Nicht zuletzt steigert eine S7 mit Geretsried als Endstation, zu lesen auf Fahrplänen und Zügen, den Bekanntheitsgrad unserer Stadt deutlich.

 

Argumte für die S-Bahnverlängerung in Stichworten:

-140 Millionen Euro Investition in die Region;

-Bessere Anbindung der Region: angrenzende Gemeinden z.B. Königsdorf;

-Verkehrsanbindung ist Standortfaktor Nummer 1 bei Wirtschaft:

Stichwort: Fachkräftemangel

-Aufschwung der Wirtschaft und Stadtentwicklungen an den S-Bahnästen um München;

-Tourismus: Radfahrer und Wanderer an den S-Bahnhaltepunkten;

-Verkehrsproblematik in Wolfratshausen wird entschärft: Parkdruck am Bahnhof Wolfratshausen;

-Demographischen Entwicklung: Bevölkerung wird immer älter;

-Schüler und Studenten: Bildungsangebot der LH München;

-täglich 3500 Einpendler nach Geretsried und 4500 Auspendler aus Geretsried;

- Endliche Ressourcen und Klimawandel: Vermeidung von 60 000 Pkw Kilometer pro Tag;
- Verkehrssicherheit: S-Bahn im Vergelich zu Auto;


Keine Artikel in dieser Ansicht.